Anmeldung
x

aktuelles

unserverein

November

17.11.2017

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 17.11.2017

Dritte Verbandsrunde in der Oberliga

Hockenheim II hatte in der 3. Runde der Badischen Oberliga ein schweres Match beim Team des BG Buchen zu bestehen. Das Glück des Tüchtigen war diesmal nicht auf Seiten der Hockenheimer, die mit einer 3:5-Niederlage die Rückreise antreten mussten. Die Punkte für Hockenheim holten GM Dennis Wagner (remis), IM Mihail Nekrasov (remis), Blerim Kuci (remis), FM Oliver Günthner (remis) und Kaan Firat (1).

      1. Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort ab 19:30 Uhr. Um 19:45 Uhr wird die 2. Runde der Stadtmeisterschaft mit folgenden Begegnungen ausgetragen: Torsten Horn (TSG Mutterstadt) – Thomas Löchel, Steffen Bartsch – Ramon Maywand (alle SV 1930 Hockenheim), Dr. Christian Günther (SG Turm Albstadt 1902) – Gerold Rocholz, Dr. Mathias Krause (beide SV 1930 Hockenheim) - Andreas Krinke (SC 1922 Ketsch), Günter Auer – Marvin Baumgärtner (beide SV 1930 Hockenheim) sowie Cahit Gürgüc (vereinslos) – Christian Wunder (SV 1930 Hockenheim). Die Begegnungen Manfred Werk (SV 1930 Hockenheim) gegen Jürgen Möldner (SK Landau 1908) und Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865) gegen Christian Würfel (SV 1930 Hockenheim) werden am 24.11. ausgetragen.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.

mw

10.11.2017

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 10.11.2017

Josef-Lennartz-Jugend-Open 2017

An Allerheiligen veranstaltete die SG Speyer-Schwegenheim 2012 ein offenes Jugend-Open. Einige vom Hockenheimer Jugendtrainer Michael Fricke sehr erfolgreich trainierte Schüler nahmen daran teil. In der Gruppe Jugend U8 mit 8 Teilnehmern erreichte Philipp Henze mit 4,5 von 7 möglichen Punkten den geteilten 3. Platz. Bei der Jugend U10 sicherte sich Peter Telp mit 5 Punkten den 2. Platz von 12 Teilnehmern. Felix Henze belegte in dieser Gruppe Platz 7 mit 3 Punkten.

Hockenheimer Stadtmeisterschaft

In der letzten Partie der ersten Runde gab es zwischen Gerold Rocholz (SV 1930 Hockenheim) und Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865) ein Remis. Die zweite Runde wird am 17.11. ausgetragen.

Blerim Kuci gewinnt souverän das Monatsblitz

Das Wertungsblitz November wurde doppelrundig mit 8 Teilnehmern durchgeführt. Blerim Kuci entschied das Turnier überlegen mit 14 von 14 möglichen Punkten zu seinen Gunsten. Zweiter wurde Dr. Mathias Krause mit 10 Punkten vor Christian Würfel (alle SV 1930 Hockenheim) mit 8 Punkten. Auch die Gesamtwertung führt Blerim Kuci nach zwei Monatssiegen mit 20 von 20 möglichen Wertungspunkten vor Christian Würfel und Manfred Werk (SV 1930 Hockenheim) mit je 13 Wertungspunkten.

Zweite Verbandsrunde der 3. bis 6. Mannschaft mit zwei Siegen und zwei Niederlagen

Hockenheim III empfing in der heimischen Zehntscheune in der Landesliga Nord 1 den SC Tauberbischofsheim 1947. Das Hockenheimer Landesliga-Team Team konnte die unglückliche Erstrundenniederlage mit einem 6:2-Sieg ausgleichen. Die Punkte holten Blerim Kuci (1), Torsten Karn (remis), Joel De Silva (1), Klaus Rechmann (remis), Ferdinand Ptak (1) und Dr. Mathias Krause (1). Jürgen May siegte kampflos.
Ebenfalls Heimrecht hatte Hockenheim IV in der Bereichsliga Nord 1 gegen den SC Viernheim 1934 III und musste mit 3:5 die zweite Niederlage einstecken. Die Punkte holten Prof. Dr. Bernd Straub (remis), Dieter Auer (1), Michael Fricke (remis) sowie Wilfried Dorn (1).
Hockenheim V reiste in der Kreisklasse B zum SK Großsachsen IV und konnte mit einem 4,5:0,5-Sieg die Heimreise in die Rennstadt antreten. Beide Teams sind nur mit je fünf Spielern angetreten. Für Hockenheim punkteten Armin Hannig (remis), Daniel Saxer (1), Ramon Hill (1), Marvin Baumgärtner (1) und Christian Wunder (1).
Hockenheim VI hatte es in der Kreisklasse B im Heimspiel mit dem SK Mannheim 1946 III zu tun und unterlag knapp mit 2,5:3,5. Die Punkte holten Werner Fischer (remis) und Hendrik Zahn (1). Kampflos gewann Philipp Henze.
Die dritte Verbandsrunde findet am 03.12.2017 statt.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort um 19:30 Uhr zu einer neuen Trainingseinheit mit Bernd Hierholz.

      1. Oberliga und 1. Bundesliga

Am Sonntag reist Hockenheim II im Wettkampf der 3. Runde der Oberliga Baden zum Team des BG Buchen.
In der Bundesliga werden am Wochenende in Schwäbisch Hall die Runden 3 und 4 ausgetragen. Am Samstag kommt es in der 3. Runde um 14:00 Uhr zu den Begegnungen zwischen dem gastgebenden SK Schwäbisch Hall und der SV 1930 Hockenheim sowie der SF Deizisau und dem SV Hofheim. Am Sonntag um 10:00 Uhr spielt in Runde 4 die SV 1930 Hockenheim gegen die SF Deizisau. Die zweite Begegnung lautet SV Hofheim gegen SK Schwäbisch Hall. Alle Partien können wiederum online unter schachbundesliga.de/liveportal verfolgt werden.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.

mw

03.11.2017

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 03.11.2017

Hockenheimer Stadtmeisterschaft

Nachdem sich noch drei weitere Spieler angemeldet haben, wird die Hockenheimer Stadtmeisterschaft jetzt mit 16 Teilnehmern durchgeführt. In den Nachholpartien der 1. Runde gab es folgende Ergebnisse: Marvin Baumgärtner – Manfred Werk (beide SV 1930 Hockenheim) 0:1, Torsten Horn (TSG Mutterstadt) – Christian Wunder 1:0 sowie Ramon Maywand (beide SV 1930 Hockenheim) – Cahit Gürgüc (vereinslos) 1:0. Das Ergebnis der Partie Gerold Rocholz (SV 1930 Hockenheim) gegen Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865) steht noch nicht fest. Die zweite Runde wird am 17.11. ausgetragen.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich um 19:30 Uhr am gleichen Ort. Um 19:45 Uhr beginnt das Monatsblitzturnier November.

Zweite Verbandsrunde

Am Sonntag findet die 2. Verbandsrunde der Saison statt.
Hockenheim III empfängt in der Landesliga Nord 1 den SC Tauberbischofsheim 1947. Ebenfalls Heimrecht hat Hockenheim IV in der Bereichsliga Nord 1 gegen den SC Viernheim 1934 III. Hockenheim V reist in der Kreisklasse B zum SK Großsachsen IV und Hockenheim VI erwartet in der Kreisklasse B im Heimspiel den SK Mannheim 1946 III. Die Heimspiele werden in der Zehntscheune ausgetragen. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.

mw

Zum Seitenanfang