Anmeldung
x

aktuelles

unserverein

Oktober

19.10.2018

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 19.10.2018

Beginn der Verbandsrunde mit einem Sieg, einer Niederlage und zwei Unentschieden

Zum Start der Verbandsrunden-Saison 2018 /2019 sind die Ergebnisse der Mannschaften III bis VI von der Landesliga bis zur Kreisklasse B insgesamt unter den Erwartungen geblieben.
Hockenheim III musste in die Landesliga Nord 1 zum Aufsteiger SK Chaos Mannheim, der sich als der erwartet schwere Gegner erwies. Nach überwiegend aussichtsreichen Partiestellungen aus Hockenheimer Sicht, schwanden die Vorteile im weiteren Verlauf des Wettkampfes zusehends. Am Ende musste man mit einer 4:4-Punkteteilung zufrieden sein. Für Hockenheim punkteten Blerim Kuci und Manfred Werk mit Siegen sowie Torsten Karn, Bernd Hierholz, Ben-Ali Heidarnezhad und Oliver Weiß mit je einem Remis.
Hockenheim IV empfing in der heimischen Zehntscheune im Spiel der Bereichsliga Nord 1 den SC 1922 Ketsch. Die Gäste aus der Nachbargemeinde hatten sich leider nicht auf das erhöhte Fahrzeugaufkommen wegen der DTM eingestellt. So konnte der Wettkampf erst mit erheblicher Verspätung beginnen. An 7 von 8 Brettern hatten die Hockenheimer teilweise deutliche DWZ-Vorteile. Trotzdem musste man eine 3,5:4,5-Niederlage hinnehmen. Erfolgreich waren Philipp Enders und Christian Würfel mit ihren Siegen sowie Prof. Dr. Bernd Straub, Michael Fricke und Gerold Rocholz mit je einem Remis.
Hockenheim V kam als Aufsteiger in der Kreisklasse A zu einem 4,5:3,5-Sieg beim SC 1922 Ketsch II und erzielte damit den einzigen Doppelpunktgewinn für Hockenheim. Die Punkte für Hockenheim V holten Ramón Hill, Markus Riepp, Marvin Baumgärtner und Louis Rosenberger mit ihren Siegen sowie Daniel Saxer mit einem Remis.
Hockenheim VI trat in der Kreisklasse B beim SSC Altlußheim II an. Hier kam es mit einem 3:3 zur Punkteteilung. Franz Debus-Jäger, Philipp Henze und Patrick Götzmann holten die Punkte für Hockenheim.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort um 19:30 Uhr zu einem freien Spielabend.

Am Sonntag beginnt die Oberliga

Am Sonntag greift auch Hockenheim II in der Badischen Oberliga in das Spielgeschehen ein. Das Hockenheimer Team muss in der 1. Runde die weite Reise nach Weil zum SC Dreiländereck antreten.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.            mw

12.10.2018

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 12.10.2018

Blerim Kuci gewinnt das erste Wertungsblitz

Den Sieg beim ersten Monatsblitzturnier der neuen Saison sicherte sich in überzeugender Manier Blerim Kuci. Er holte sich den Tagessieg mit 13,5 von 14 möglichen Punkten. Zweiter wurde Jürgen May mit 10 Punkten vor Dr. Mathias Krause (alle SV 1930 Hockenheim) mit 9 Punkten. Das Turnier wurde mit 8 Teilnehmern doppelrundig ausgetragen. Erstmals wurde bei einem offiziellen Wertungsturnier nach dem international üblichen Zeitmodus gespielt, bei dem jeder Spieler für die gesamte Partie 3 Minuten und zusätzlich für jeden Zug 3 Sekunden Bonus erhält.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich ab 19:30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Spielabend zur Vorbereitung der ersten Verbandsrunde.

Beginn der Verbandsrunde

Bei der am kommenden Sonntag beginnenden Verbandsrunde der Saison 2018 /2019 tritt die Schachvereinigung wieder mit 6 Mannschaften an, wobei Hockenheim II in der Oberliga eine Woche später am 21.10. startet und das Bundesliga-Team erst am 10. und 11.11. an die Bretter geht.
In der 1. Runde der Landesliga Nord 1 tritt Hockenheim III beim Aufsteiger Chaos Mannheim an. In der Bereichsliga Nord 1 empfängt Hockenheim IV in der heimischen Zehntscheune den SC 1922 Ketsch. Hockenheim V muss als Aufsteiger in der Kreisklasse A zum SC 1922 Ketsch II. In der Kreisklasse B fährt Hockenheim VI zum SSC Altlußheim II. Alle Spiele beginnen um 10:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.

mw

05.10.2018

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 05.10.2018

Jürgen Kettner holt sich den Gesamtsieg beim Kurpalz-Cup 2018
Blerim Kuci gewinnt die fünfte Staffel in Hockenheim

Bei der fünften und letzten Staffel des Kurpfalz-Cups in Hockenheim sicherte sich der Hockenheimer Blerim Kuci mit 6 Punkten aus 7 Partien und einer Buchholz-Feinwertung von 30,0 Wertungspunkten den Tagessieg. Zweiter wurde Jürgen Kettner (Schachklub BG Buchen) mit ebenfalls 6 Punkten (Buchholz-Feinwertung: 29,5 Wertungspunkte). Dritter wurde Thomas Löchel (SV 1930 Hockenheim) mit 5,5 Punkten. In Hockenheim traten 19 Spieler aus 7 Vereinen sowie ein vereinsloser Spieler an.
Souveräner Gesamtsieger wurde zum zweiten Mal in Folge Jürgen Kettner (siehe Foto) mit 134 von 140 möglichen Wertungspunkten. Er wurde zweimal Tagessieger und zweimal Zweiter. Den 2. Platz erreichte Thomas Löchel mit 115 Wertungspunkten und wurde damit bester Hockenheimer Starter. Dritter wurde Manfred Werk mit 109 Wertungspunkten, knapp vor Christian Würfel (beide SV 1930 Hockenheim) mit 107 Wertungspunkten.
Die Seniorenwertung entschied Waldemar Höhler (SK 1947 Sandhausen) mit 97 Wertungspunkten als Sechster der Gesamtwertung für sich. Den Preis für den besten Spieler mit einer persönlichen Wertungszahl (DWZ) unter 1700 holte sich Wilfried Dorn (SV 1930 Hockenheim) als Siebter der Gesamtwertung mit 95 Wertungspunkten. Bester Spieler mit einer DWZ unter 1400 wurde Thomas Bareiß (SC 65 Reilingen) mit 47 Wertungspunkten als Gesamt-Vierzehnter.
Am diesjährigen Kurpfalzcup nahmen insgesamt 38 Spieler aus 11 Vereinen sowie ein vereinsloser Spieler teil. Die Schachvereinigung 1930 Hockenheim war mit 9 Teilnehmern vertreten. Vom SSC Altlußheim gingen 8 Schachfreunde an die Bretter.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag findet in Hockenheim kein Jugendschach statt. Wegen der Nacht der Musik ist der Spielabend der Schachvereinigung in das Untergeschoss der Pestalozzischule verlegt worden. Die Erwachsenen treffen sich dort ab 19:30 Uhr. Pünktlich um 19:45 Uhr startet das erste Wertungsblitzturnier der neuen Saison.

Zuschauer und Gastspieler sind jederzeit sehr willkommen.

mw

Sieger des Kurpfalz-Cups 2018 – Jürgen Kettner (BG Buchen)

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen