Anmeldung
x

aktuelles

unserverein

26.11.2021

 

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 26.11.2021

Hockenheimer Stadtmeisterschaft startet mit 10 Teilnehmern

In der 1. Runde der Hockenheimer Stadtmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse: Jürgen Möldner – Christian Würfel 1:0, Jan Mersmann – Jürgen May 0:1, Manfred Werk (alle SV 1930 Hockenheim) – Armin Hannig (SC 1964 Dielheim) 1:0, Gerold Rocholz – Andreas Krinke (beide SV 1930 Hockenheim) 1:0. Die ausgefallene Begegnung Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865) - Dr. Christian Günther (SV 1930 Hockenheim) wird nachgeholt.

Heilbronner Nikolaus-Jugendopen in Heilbronn

Die Hockenheimer Jugendabteilung war am letzten Samstag mit vier Teilnehmern beim Heilbronner Nikolaus-Jugendopen dabei. In der Altersklasse U10 holte Lias Piechatzek mit 7 von 9 möglichen Punkten einen hervorragenden 2. Platz im Feld der 20 Teilnehmer. In der gleichen Gruppe wurde Jasmin Mersmann mit 5 Punkten Neunte und gleichzeitig bestes Mädchen der Gruppe. Ebenfalls 5 Punkte erzielte Phileas Pahle und erreichte Rang 11. In der Altersklasse U12 holte Emil Skibba mit 5 Punkten den 9. Platz von 21 Teilnehmern. Insgesamt gesehen war es erneut ein sehr erfolgreicher Auftritt der Jugend der Schachvereinigung.

Ein Bild, das Person, Wein, Gruppe, darstellend enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Phileas Pahle (v.l.), Emil Skibba, Lias Piechatzek und Jasmin Mersmann als Hockenheimer Teilnehmer beim Heilbronner Nikolaus-Jugendopen

3. Verbandsrunde

Am vergangenen Sonntag wurde die 3. Verbandsrunde ausgetragen. Die zweite Mannschaft empfing in der Zehntscheune im Spiel der Landesliga Nord 1 den SK 69 Mühlhausen und konnte mit einem 5:3 den ersten Sieg verbuchen. Die Punkte holten Manfred Werk (1), Dr. Christian Günther (1), Gerold Rocholz (1), Michael Fricke (remis), Christian Würfel (remis) und Günter Auer (1). Hockenheim III hatte in der Bereichsliga Nord 1 gegen den SK Chaos MA II ebenfalls Heimrecht und musste mit 5 Ersatzspielern antreten. Eine mehr als deutliche Niederlage mit 0,5:7,5 war nicht zu vermeiden. Jan Mersmann sorgte mit seinem Remis am Spitzenbrett für den halben Ehrenpunkt.
Das Spiel von Hockenheim IV beim SSC Altlußheim II in der Kreisklasse A wurde durch Altlußheim abgesagt.
In der Kreisklasse B musste Hockenheim V beim SC 1922 Ketsch IV antreten und erlitt eine glatte 0:4-Klatsche.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune.
Die Erwachsenen treffen sich um 19:30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Training.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Bei allen Vereins-Aktivitäten gelten die Hygiene-Konzepte der Stadt Hockenheim und der Schachvereinigung 1930 Hockenheim unter Anwendung der 2G-Regelung.

mw

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen